6180 Wiederherstellung/Erweiterung von herausnehmbaren Geräten

Punktzahl:
270
(1) 15,19 (2.3) 34,93 (3.5) 53,15
Gebührenziffer:
6180
Behandlungsbereich:
Kieferorthopädie

Beschreibung

Maßnahmen zur Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit und/oder Erweiterung von herausnehmbaren Behandlungsgeräten einschließlich Abformung und Wiedereinfügen, je Kiefer und je Sitzung einmal berechnungsfähig

Leistungsinhalt

  • vorbereitende Maßnahmen (z. B. Abformung, Bissnahme)
  • Wiedereingliederung des Behandlungsgeräts
  • Maßnahmen zur Erweiterung
  • Maßnahmen zur Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit z. B. Einschleifmaßnahmen, Zurückdrehen einer Dehnschraube, Wiederherstellung von Drahtelementen am Behandlungsgerät, Entfernung von aktiven Elementen  und Halteelementen, Unterfütterung

Abrechenbar je

je Kiefer
je Sitzung

Abrechnungsbestimmungen

  • keine

zusätzlich berechnungsfähig

Kommentare

Oktober 2018

  1. Die Gebührennummer bezieht sich auf Wiederherstellungsmaßnahmen ausschließlich für herausnehmbare kieferorthopädische Geräte und Apparaturen einschließlich ggf. erforderlicher Abformungen. Gleiches gilt für Erweiterungsmaßnahmen.
  2. Die Wiederherstellungsmaßnahmen an festsitzenden Geräten oder Apparaturen können daher nach § 6 Abs. 1 erfolgen. Die Leistung kann je Kiefer und Sitzung berechnet werden.
Kommentarquelle:
BZÄK
  1. Unter dieser Leistungsbeschreibung sind Reparaturen und/oder Änderungen an herausnehmbaren Behandlungsgeräten zu verstehen.
  2. Die Nr. 6180 kann neben den Nrn. 6030 bis 6080 berechnet werden, wenn ein Behand lungsmittel erweitert oder wiederhergestellt wird.
  3. Bei der Wiederherstellung und/oder Erweiterung bimaxillärer Geräte folgt die Berech nung je Kiefer.
  4. Die Wiederherstellungsmaßnahmen an festsitzenden Geräten oder Apparaturen können analog gem. § 6 Abs. 1 erfolgen.
Kommentarquelle:
Dr. Hinz Praxis & Wissen