Blog

Der Beschluss zur Aufnahme der Unterkieferprotrusionsschiene (UPS) bei obstruktiver Schlafapnoe als Vertragsleistung ist in Kraft getreten. Die neuen Bema-Leistungen finden sich im Bema-Teil 2 und bilden dort einen neuen eigenständigen Leistungskomplex.
Etwa 25 Prozent der Bevölkerung in Deutschland schnarchen oder leiden unter anderen mehr oder minder an gesundheitsgefährdenden Schlafstörungen, 4 Prozent haben eine obstruktiven Schlafapnoe.
Es erwarten Sie einmal im Quartal alle Infos über gesetzliche Änderungen und Neuerungen der Gebührenordnungen, sowie hilfreiche Tipps und Abrechnungsbeispiele.
Die unter schlafbezogenen Atmungsstörungen leidenden gesetzlich versicherten Patienten können jetzt mit Protrusionsschienen, das heißt auch mit den ebenso wissenschaftlich anerkannten IST®-Geräten, versorgt werden. Denn die vom Dr.
Die Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen mit Unterkieferprotrusionsschienen (UPS) gehört seit 1. Januar 2022 zum Leistungspaket der gesetzlichen Krankenkassen.

Zahnfeen habens drauf