Auffüllen parodontaler Defekte nach Lappen-OP - PKV

Behandlungsbereich

Parodontologie

Abrechnungsbereich

GOZ
Privat abrechnen

Fallbeschreibung

Lappen-OP regio 43-45, Aufbau der parodontalen Knochendefekte mit Knochenersatzmaterial

DatumZahnGeb.-Nr.LeistungAnz.FaktorBetrag
19.11.GOÄ
1
Beratung - auch mittels Fernsprecher12.3010.72
19.11.GOZ
0010
Eingehende Untersuchung zur Feststellung von Zahn, Mund- und Kiefererkrankungen einschließlich Erhebung des Parodontalbefundes sowie Aufzeichnung des Befundes 12.3012.94
19.11.GOÄ
5004
Panoramaschichtaufnahme der Kiefer 11.8041.96
19.11.GOZ
4005
Erhebung mindestens eines Gingivalindex und/oder eines Parodontalindex (z.B. des Parodontalen Screening Index PSI) 12.3010.35
25.11.GOÄ
3
Eingehende, das gewöhnliche Maß übersteigende Beratung – auch mittels Fernsprecher 12.3020.10
27.11.GOZ
0030
Aufstellung eines schriftlichen Heil- und Kostenplans nach Befundaufnahme und gegebenenfalls Auswertung von Modellen 12.3025.87
29.11.17-47GOZ
1040
Professionelle Zahnreinigung 282.30101.42
02.12.GOÄ
5
Symptombezogene Untersuchung12.3010.72
02.12.17-27,37-47GOZ
4060
Kontrolle nach Entfernung harter und weicher Zahnbeläge oder professioneller Zahnreinigung nach der Nummer 1040 mit Nachreinigung einschließlich Polieren, je Zahn, oder Implantat, auch Brückenglied 282.3025.48
09.12.43,45GOZ
0080
Intraorale Oberflächenanästhesie, je Kieferhälfte oder Frontzahnbereich 12.303.88
09.12.43GOZ
0100
Intraorale Leitungsanästhesie 12.309.05
09.12.43,45GOZ
4050
Entfernung harter und weicher Zahnbeläge gegebenenfalls einschließlich Polieren an einem einwurzeligen Zahn oder Implantat, auch Brückenglied 22.302.58
09.12.43GOZ
4090
Lappenoperation, offene Kürettage einschließlich Osteoplastik an einem Frontzahn, je Parodontium 12.3023.28
09.12.45GOZ
4100
Lappenoperation, offene Kürettage einschließlich Osteoplastik an einem Seitenzahn, je Parodontium 12.3035.57
09.12.43,45GOZ
4110
Auffüllen von parodontalen Knochendefekten mit Aufbaumaterial (Knochen- und /oder Knochenersatzmaterial), auch Einbringen von Proteinen, zur regenerativen Behandlung parodontaler Defekte, gegebenenfalls einschließlich Materialentnahme im Aufbaugebiet, je Zahn oder Parodontium oder Implantat 22.3046.57
15.12.35,37GOZ
3300
Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff (z.B. Tamponieren),als selbstständige Leistung, je Operationsgebiet (Raum einer zusammenhängenden Schnittführung) 12.308.41
Gesamt: 388.9

Berechnungsfähige Materialien

  • atraumatisches Nahtmaterial
  • Schmelzmatrixproteine