Einarbeitung eines gegossenen Stiftaufbaus unter die vorhandene Krone 16 - GKV

Behandlungsbereich/ Versorgungsform

Stifte und Provisorien

Abrechnungsbereiche

BEMA
BEL II

Fallbeschreibung/ Dokumentation

gegossener Stiftaufbaus unter vorhandene Krone

DatumZahnGeb.-Nr.LeistungAnz.FaktorBetrag
22.02.16BEMA
18b
Vorbereiten eines endodontisch behandelten Zahnes zur Aufnahme einer Krone, mit Verankerung im Wurzelkanal durch einen gegossenen Stiftaufbau, zweizeitig180.0080
22.02.16BEMA
24a(i)
Wiederherstellung der Funktion von Kronen125.0025
Gesamt: 105

Berechnungsfähige Materialien

  • Metallstift
  • ggf. Abformmaterial

 

Berechenbare Laborleistungen

BEL

  • 1x   1033 Stiftaufbau einarbeiten
  • 1x   1050 Stiftaufbau

Hinweise zur Abrechnung

  • Das Entfernen der Krone ist über BEMA 23 - Ekr abrechenbar
  • Versorgungsform:
    • Regelversorgung
  • löst folgende Festzuschüsse aus:
    • 1x FZ1.5
    • 1x FZ6.8