2040a Parodontale, antibakterielle, fotodynamische Therapie, je Parodontium

Analognummer:
2040a
Punktzahl:
65
Zeit (in Min):
2,7

Behandlungsbereich

Konservierende Leistungen

Beschreibung

Erläuterung

In die zu behandelnde Zahnfleischtasche wird zunächst ein spezieller Farbstoff (z.B. Toloniumchlorid) eingebracht, um dort während einer Einwirkzeit vom vorhandenen Biofilm aufgenommen zu werden. Anschließend wird die Zahnfleischtasche von einem Rotlichtlaser mit geringer Leistung bestrahlt. Die dadurch zugeführte Energie löst den Biofilm auf, wirkt bakterizid und verringert die Zahl von Viren und Pilzen.

 

p+w-Kommentar

  • Diese Maßnahme ist nicht im Leistungsverzeichnis der GOZ oder GOÄ enthalten. Sie kann daher als notwendige zahnärztliche Maßnahme analog nach § 6 Abs. 1 berechnet werden.
  • Als eine nach Art, Kosten und Zeitaufwand gleichwertige Leistung kann z.B. die GOZ-Nr. 2420 angesehen werden:
  • Parodontale, antibakterielle, fotodynamische Therapie, je Parodontium, gem. § 6 Abs. 1 GOZ, entsprechend GOZ-Nr. 2420, elektrophysikalisch-chemische Methoden.

Abrechnungsart

Analogleistung
Privat abrechnen

Analogziffer