1010a Kariesmonitoring

Analognummer:
1010a
Punktzahl:
100
Zeit (in Min):
3,9

Behandlungsbereich

Konservierende Leistungen

Beschreibung

Erläuterung

Hierunter sind zeitlich auseinanderliegende Untersuchungen zur Erkennung kariöser Defekte zu verstehen. Da das Fortschreiten der Karies von Individuum zu Individuum unterschiedlich ist, wird der Abstand zwischen den Zeitpunkten auf der Grundlage des individuellen Kariesrisikos bestimmt.

 

p+w-Kommentar

  • Diese Maßnahme ist nicht im Leistungsverzeichnis der GOZ oder GOÄ enthalten. Sie kann daher als notwendige zahnärztliche Maßnahme analog nach § 6 Abs. 1 berechnet werden.
  • Als eine nach Art, Kosten und Zeitaufwand gleichwertige Leistung kann z.B. die GOZ-Nr. 1010 angesehen werden:
  • Kariesmonitoring, gem. § 6 Abs. 1 GOZ, entsprechend GOZ-Nr. 1010, Kontrolle des Übungserfolges.

Abrechnungsart

Analogleistung
Privat abrechnen