Unterfütterung mit funktioneller Randgestaltung einer implantatgetragenen UK-Totalprothese - GKV

Behandlungsbereich

Zahnersatz

Abrechnungsbereich

BEMA
GOZ
BEB '97
Festzuschuss
Gesetzlich abrechnen
Privat abrechnen

Fallbeschreibung

Unterfütterung mit funktioneller Randgestaltung einer implantatgetragenen Totalprothese bei nicht atrophiertem Unterkiefer

DatumZahnGeb.-Nr.LeistungAnz.FaktorBetrag
30.10.BEMA
Ä1
Beratung, auch fernmündlich19.009
30.10.UKGOZ
5300
Vollständige Unterfütterung einer Prothese einschließlich funktioneller Randgestaltung, im Unterkiefer12.3069.85
Gesamt: 78.85

Berechnungsfähige Materialien

  • Abformmaterial
  • ggf. Auslagen für zahntechnische Leistungen nach § 9 GOZ

Berechenbare Laborleistungen

BEB

  • 1x 0001    Modell aus Hartgips
  • 1x 0401    Montage eines Modellpaares in Fixator
  • 1x 8002    Basis unterfüttern
  • 1x 8005    Zuschlag bei Unterfütterung einer Friktionsprothese
  • 1x 8123    Prothese säubern und polieren

Hinweise zur Abrechnung

  • Insoweit eine Suprakonstruktion nicht der Ausnahme gemäß der FZ-Richtlinie A Nr. 6 in Verbindung mit ZE-Richtlinie Nr. 36b („... zahnloser atrophierter Kiefer“) unterliegt, ist die Wiederherstellung als andersartige Versorgung zu betrachten, die nach Maßgabe der GOZ und der BEB berechnungsfähig ist. Diese Befundkonstellation liegt nicht vor, wenn natürliche Zähne im Kiefer vorhanden sind oder ein zahnloser Kiefer nicht atrophiert ist.
  • Versorgungsform:
    • Andersartig
  • löst folgende Festzuschüsse aus:
    • 1x 7.7