Umarbeitung der vorhandenen OK Prothese zur Verbandsplatte nach chirurgischem Eingriff, Ä2700 - PKV

Behandlungsbereich

Schienen und Aufbissbehelfe

Abrechnungsbereich

GOZ
GOÄ

Fallbeschreibung

Umarbeitung der vorhandenen OK Prothese zur Verbandsplatte nach chirurgischem Eingriff

DatumZahnGeb.-Nr.LeistungAnz.FaktorBetrag
08.12.GOÄ
5
12.3010.72
08.12.GOÄ
1
Beratung auch mittels Fernsprecher12.3010.72
08.12.OKGOÄ
2700
Anlegen der umgearbeiteten Prothese als Verbandsplatte12.3046.92
15.12.17,14,24,28GOZ
3300
Wundsäuberung42.3033.64
15.12.OkGOÄ
2702
kleine Änderung an der Verbandsplatte und Kontrolle12.3040.23
Gesamt: 142.23

Berechnungsfähige Materialien

  • Abformmaterial, GOZ Teil A, Allgemeine Bestimmungen
  • berechnungsfähige Materialien gemäß den Allgemeinen Bestimmungen GOZ
  • berechnungsfähige Materialien nach § 4 Abs. 3 GOZ bzw. § 10 GOÄ
  • zahntechnische Kosten § 9 GOZ

Berechenbare Laborleistungen

BEB

  • 1x 0002   Modell aus Superhartgips
  • 1x 8011   Grundeinheit, Kunststoffbasis
  • 1x 8047   Leistungseinheit, Umarbeiten Prothese zur Verbandsplatte
  • 2x 0701   Versandkosten, je Versandgang

Hinweise zur Abrechnung

  • Teil L, Allgemeine Bestimmungen (Auszug)
    • Zur Erbringung der in Abschnitt L aufgeführten typischen operativen Leistungen sind in der Regel mehrere operative Einzelschritte erforderlich. Sind diese Einzelschritte methodisch notwendige Bestandteile der in der jeweiligen Leistungsbeschreibung genannten Zielleistung, so können sie nicht gesondert berechnet werden.