OK totale Unterfütterung der totalen Prothese mit funktioneller Randgestaltung - GKV

Abrechnungsbereich

BEMA

Fallbeschreibung

Vollständige Unterfütterung einer Prothese im indirekten Verfahren einschließlich funktioneller Randgestaltung im Oberkiefer

DatumZahnGeb.-Nr.LeistungAnz.FaktorBetrag
22.02.BEMA
Ä1
Beratung, auch fernmündlich19.009
22.02.OKBEMA
100e(i)
Vollständige Unterfütterung einer Prothese im indirekten Verfahren einschließlich funktioneller Randgestaltung im Oberkiefer181.0081
Gesamt: 90

Berechnungsfähige Materialien

  • Abformmaterial

 

Berechenbare Laborleistungen

BEL II

  • 1x   0010 Modell
  • 1x   0112 Fixator
  • 1x   8090 Vollständige Unterfütterung                    

Hinweise zur Abrechnung

  • für vollständige Unterfütterung
    • einer partiellen Prothese, bei stark reduziertem Restgebiss – in der Regel bis zu drei Zähnen –
    • totalen Prothese
    • Coverdenture-Prothese
    • Deckprothese

abrechnungsfähig

  • Versorgungsform:
    • Regelversorgung
  • löst folgende Festzuschüsse aus:
    • 1x 6.7