Einarbeitung eines gegossenen Stiftaufbaus unter die vorhandene Krone 16 - GKV

Behandlungsbereich

Stifte und Provisorien

Abrechnungsbereich

BEMA
BEL II

Fallbeschreibung

gegossener Stiftaufbaus unter vorhandene Krone

DatumZahnGeb.-Nr.LeistungAnz.FaktorBetrag
22.02.BEMA
Ä1
Beratung eines Kranken, auch fernmündlich199.00
22.02.16BEMA
18b
Vorbereiten eines endodontisch behandelten Zahnes zur Aufnahme einer Krone, mit Verankerung im Wurzelkanal durch einen gegossenen Stiftaufbau, zweizeitig180.0080
22.02.16BEMA
24a(i)
Wiederherstellung der Funktion von Kronen125.0025
Gesamt: 114

Berechnungsfähige Materialien

  • Metallstift
  • ggf. Abformmaterial

 

Berechenbare Laborleistungen

BEL

  • 1x   1033 Stiftaufbau einarbeiten
  • 1x   1050 Stiftaufbau

Hinweise zur Abrechnung

  • Das Entfernen der Krone ist über BEMA 23 - Ekr abrechenbar
  • Versorgungsform:
    • Regelversorgung
  • löst folgende Festzuschüsse aus:
    • 1x FZ1.5
    • 1x FZ6.8