Anfertigung von Brücken bei einer Befundsituation für eine Modellgussprothese - GKV

Behandlungsbereich

Zahnersatz

Abrechnungsbereich

GOZ
BEB '97
Festzuschuss
Gesetzlich abrechnen
Privat abrechnen

Fallbeschreibung

17 - 14, 13 - 23 , 24 - 27 Anfertigung von Brücken, vollverblendet

TP KMBMBMKMKMBMBMBMBMKMKMBMBMKM 
R K-HEEKV-HKV-HEEEEKV-HKV-HEEK-H 
Bfwwffwwwwffffwwwwffwwf
 18171615141312112122232425262728
 48474645444342413132333435363738
B                
R                
TP                

DatumZahnGeb.-Nr.LeistungAnz.FaktorBetrag
01.02.BEMA
Ä1
Beratung eines Kranken, auch fernmündlich199.00
01.02.BEMA
Ä935d
Teilaufnahme des Schädels (auch in Spezialprojektion), auch Nebenhöhlen, Unterkiefer, Panoramaaufnahme der Zähne eines Kiefers bzw. der Zähne des Ober- und Unterkiefers derselben Seite d) Orthopantomogramm sowie Panoramaaufnahmen oder Halbseitenaufnahmen aller Zähne des Ober- und Unterkiefers13636.00
01.02.17,14,13,23,24,27BEMA
8
Sensibilitätsprüfung der Zähne166.00
20.02.17,14,13,23,24,27GOZ
0080
Intraorale Oberflächenanästhesie, je Kieferhälfte oder Frontzahnbereich22.303.88
20.02.17,14,13,23,24,27BEMA
40
Infiltrationsanästhesie488.00
20.02.17,14,24,27BEMA
49
Exzision von Mundschleimhaut oder Granulationsgewebe für das Gebiet eines Zahnes 4108.00
20.02.17,14,13,23,24,27BEMA
12
Besondere Maßnahmen beim Präparieren oder Füllen (Separieren, Beseitigen störenden Zahnfleisches, Anlegen von Spanngummi, Stillung einer übermäßigen Papillenblutung), je Sitzung, je Kieferhälfte oder Frontzahnbereich21010.00
20.02.17,14,13,23,24,27GOZ
5120
Provisorische Brücke im direkten Verfahren mit Abformung, je Zahn oder Implantat, einschließlich Entfernung62.300.78
20.02.16,15,12,11,21,22,25,26GOZ
5140
Provisorische Brücke im direkten Verfahren mit Abformung, je Brückenspanne oder Freiendsattel, einschließlich Entfernung 32.300.39
28.02.17,14,13,23,24,27GOZ
0080
Intraorale Oberflächenanästhesie, je Kieferhälfte oder Frontzahnbereich22.303.88
28.02.17,14,13,23,24,27BEMA
40
Infiltrationsanästhesie488.00
28.02.17,14,13,23,24,27GOZ
5010
Versorgung eines Lückengebisses durch eine Brücke oder Prothese: je Pfeilerzahn als Brücken- oder Prothesenanker mit einer Vollkrone (Hohlkehl- und Stufenpräparation) oder Einlagefüllung 62.300.78
28.02.16,15,13-23,25,26GOZ
5070
Versorgung eines Lückengebisses durch eine Brücke oder Prothese: Verbindung von Kronen oder Einlagefüllungen durch Brückenglieder, Prothesenspannen oder Stege, je zu überbrückende Spanne oder Freiendsattel 32.300.39
Gesamt: 95.1

Berechnungsfähige Materialien

  • Abformmaterial

Bei andersartiger Versorgung oder Mischfällen je nach Befundsituation:

  • Abformmaterial, GOZ Teil A, Allgemeine Bestimmungen
  • berechnungsfähige Materialien gemäß den Allgemeinen Bestimmungen GOZ
  • berechnungsfähige Materialien nach § 4 Abs. 3 GOZ bzw. § 10 GOÄ
  • bahntechnische Kosten § 9 GOZ

 Berechenbare Laborleistungen

BEB:

  • 4x     0002 Modell aus Superhartgips (OK,UK)
  • 2x     0241 Doublieren eines Modells (OK,UK)
  • 1x     0021 Modell für Sägesegmente
  • 8x     0103 Modellsegment sägen
  • 6x     0104 Stumpf aus Superhartgips
  • 12x   0212 Dowel-Pinsetzen
  • 1x     0403 Modellmontage im Mittelwertartikulator
  • 1x     0408 Montage des Gegenkiefermodells
  • 1x     1006 Individueller Löffel
  • 1x     1404 Formteil für provisorische Versorgung
  • 6x     2112 Krone gegossen für Keramikverblendung
  • 8x     2314 Brückenglied, gegossen für Keramikverblendung
  • 14x   2612 mehrflächige Verblendung aus Keramik
  • 14x   2951 individuell charakterisieren einer Keramikverblendung
  • 1x     2677 Zahnfleisch aus Keramik
  •  6x    2922 Krone/Brückenglied aufpassen

Chairside Leistungen können zum Beispiel für das Ausarbeiten der Provisorien (z.B. Hochglanzpolitur und Versiegelung), Abdruckdesinfektion, Farbauswahl, Metallkonditionierung der Ankerkronen etc. anfallen.

Hinweise zur Abrechnung

  • Versorgungsform:
    • Andersartig
  • löst folgende Festzuschüsse aus:
    • 1x 3.1
    • 3x 1.3
    • 5x 1.1
  • Die Begleitleistungen für die Zähne 17,14,13,23,24,27 können über den Bema abgerechnet werden, da die Zähne "ww" sind und somit die Leistungen auch für die Regelversorgung angefallen wären.
  • Alle Begleitleistungen, die nur aufgrund einer andersartigen Versorgung notwendig sind, werden nach GOZ berechnet und mit dem Patienten gemäß § 4 Abs. 5 BMV-Z bzw. § 7 Abs. 7 EKVZ privat vereinbart.
  • Laborleistungen fallen nach BEB und §9 GOZ an.